Warnitz: Radeln, Rudern, Ranch und Reiten

Wochenendurlauber, Campingfreunde, Wassersportler: Warnitz ist ein Paradies für alle, die Mutter Natur lieben.

Landschaft bei Warnitz
Landschaft bei Warnitz
Haben Sie schon mal in einer richtigen Ranch im Heu übernachtet? In Warnitz können Sie dies; vor allem Schulklassen nutzen gern diese Möglichkeit der Touristik Warnitz GmbH. Dort kann man auf den betriebseigenen Pferden durch die Umgebung reiten, mit dem Kremser fahren oder auch im Saloon ein Spanferkel vom Spieß vertilgen- das machen die dort hervorragend (war schon mehrmals unser Ziel am Herrentag). Und wer mal ein Kamel live sehen will- die stehen dort auch im Stall.

Der Ort Warnitz ist schon lange ein beliebter Erholungsort. Warnitz liegt am Oberuckersee, der mit einem schönen Strand und klarem Wasser zum Baden und auch zu Paddel- und Ruderbootfahrten einlädt. Ein Campingplatz ermöglicht sowohl Dauercampern als auch Wochenendtouristen geruhsame Tage.

Wem nicht so nach Baden und Wassersport ist, der findet in der Umgebung herrliche Wanderwege durch Wald und Felder. Bei einer Radtour oder einen Wanderung um den Oberuckersee bieten sich Ausblicke auf die Landschaft aus Wäldern, Seen und Feldern, die einem das Herz weit machen, wenn man noch nicht ganz abgestumpft ist. Übrigens: Warnitz liegt an der Bahnstrecke Berlin-Stralsund und ist mit der Regionalbahn von Berlin aus in einer reichlichen Stunde zu erreichen; vom Bahnhof sind es dann nur noch 10 Minuten zu Fuß bis zum Strand. Und wer lieber mit dem Dampfer hinfahren will: Mit dem Fahrgastschiff "Onkel Albert" kann man u.a. von Prenzlau aus eine sehr schöne Fahrt über den Oberuckersee und durch den Kanal nach Warnitz unternehmen.

Tourismusverein Uckerseen e.V., Lindenallee 27, 17291 Warnitz; Tel.: (039863) 78122, Fax: (039863) 78318, e-Mail: ferienregionuckerseen@yahoo.de


Diese Seite im WWW: www.heikostreich.de/uckermark/warnitz.htm
Letzte Änderung: 27.1.2005
Impressum | Übersicht | E-Mail